Warenkorb: 0 Produkte - 0.00 EUR

Aufgaben & Ziele

Das Forum Mensch und Verkehr (FMV) ist ein Zusammenschluss von Verkehrsfachleuten innerhalb der SRL. Ziel des Forums seit seiner Gründung ist es, Mobilität und Siedlungsstruktur in einen nachhaltigen Einklang zu bringen.

Herkunft
Gegründet wurde das Forum Mensch und Verkehr auf einer Zusammenkunft von bundesdeutschen Verkehrsfachleuten im Herbst 1985. Motivation waren
verschiedene Unzulänglichkeiten der damaligen Verkehrspolitik. Ziel war und ist, eine Gegenposition zu einseitig ausgerichteten Berufsverbänden in der Verkehrsplanung herzustellen. Seit 1987 ist das FMV Bestandteil der SRL, um den Austausch zwischen Verkehrsplanung und angrenzenden Fachdisziplinen der räumlichen Planung zu forcieren. Heute sind im Forum Mensch und Verkehr über 500 Fachleute aus verschiedensten Fachrichtungen zusammengeschlossen.

Selbstverständnis
Grundlage der Mitglieder des FMV ist eine über die ingenieurwissenschaftliche Fachsicht hinausgehende, umfassende und integrierte Betrachtung von Verkehr und Siedlungsstruktur. Leitbild ist dabei die ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit und Effizienz entsprechend den Zielen einer nachhaltigen Stadt-, Regional- und Landesplanung.

Praxis
Das FMV ist dabei ganz bewusst ein „Forum“ für Planer/innen: Weiterbildung, Erfahrungsaustausch, Diskussion und ständige Neuausrichtung der Verkehrsplanung im gesellschaftlichen Wandel und Kommunikation dieser Fragen in Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Planungspraxis stellen den Kern der Arbeit im FMV dar. Diese Arbeit wird durch einen auf jeweils drei Jahre gewählten Sprecherrat geleistet und darüber hinaus in verschiedenen Themenfeldern organisiert. Auf Tagungen, Workshops und Exkursionen werden aktuelle Fragestellungen der Verkehrsplanung aufgegriffen und diskutiert.