Warenkorb: 0 Produkte - 0.00 EUR

Kommunale Hauptverkehrsstraßen planen und gestalten, Stadt- und Gemeindestraßen als Aufenthaltsraum zurückgewinnen!

Verleihung des Deutschen Verkehrsplanungspreises 2016 am 13. Oktober 2016 in Berlin. Die Preisverleihung fand im Rahmen der IfR/SRL-Jahrestagung (13.10.2016 - 14.10.2016) in Berlin statt.

Einleitung / Resümee der Tagung
Katalin Saary, Sprecherin SRL-FMV

Preisverleihung
Johannes Dragomir, Vorsitzender der SRL
Prof. Dr.-Ing. Karmann-Woessner, Jurymitglied, Karlsruhe 


Artikel PLANERIN 5/2016: Deutscher Verkehrsplanungspreis 2016 der SRL

Pressemitteilung vom 13. Oktober 2016: Kassel überzeugt mit dem Umbau der Friedrich-Ebert-Str. 

Pressemiteilung vom 13. Juli 2016: Die Nominierten stehen fest

Flyer: Auslobung des Deutschen Verkehrsplanungspreises 2016 der SRL zum Thema: Kommunale Hauptverkehrsstraßen planen und gestalten, Stadt- und Gemeindestraßen als Aufenthaltsraum zurückgewinnen!


Impressionen 

Preisträger

  • Kassel: "Ausbau der Friedrich-Ebert-Straße / Von der Verkehrsachse zum Boulevard", eingereicht vom Magistrat der Stadt Kassel; 
    Bild 1 Bild 2 (Fotos: Jan-Eric Ouwerkerk, Berlin) 

Anerkennungen

  • Hamburg: "Mehr Freiraum in der Osterstraße", eingereicht von ARGUS - Stadt- und Verkehrsplanung im Namen der Planungsgemeinschaft SBI, kfp, ARGUS und steg; 
    Bild (Foto: Jan-Eric Ouwerkerk, Berlin)
  • Rudersberg: "Ortsdurchfahrt Rudersberg / Eine Gemeinde erobert ihre Mitte zurück", eingereicht vom Bürgermeister der Gemeinde Rudersberg; 
    Bild (Foto: Jan-Eric Ouwerkerk, Berlin)

Weitere Impressionen Bild 1 Bild 2 Bild 3 (Fotos: Jan-Eric Ouwerkerk, Berlin)

Tagungsrogramm


Die Dokumentation des Deutschen Verkehrsplanungspreises 2014, 2012 und 2010 finden Sie unter dem folgenden Link

  • Nach oben