Warenkorb: 0 Produkte - 0.00 EUR

Wettbewerbe

Die Auslober dieses Preises verstehen Baukultur als die Auseinandersetzung unserer Gesellschaft mit der gebauten Umwelt. Baukulturelle Werte sind Voraussetzung für gute Architektur, Ingenieurbauten und Landschaftsgestaltung, für lebenswerte Städte und Dörfer.

Die Wettbewerbsbeiträge können bis zum 30. April 2019 bei der Brandenburgischen Architekten- oder Ingenieurkammer eingereicht werden.

Die Auslobung und alle weiteren Informationen finden Sie unter www.ak-brandenburg.de/baukulturpreis

Internationaler Gestaltungswettbewerb "beyond bauhaus - prototyping the future"

Wie kann Design die Welt verändern?
Was sind die Gestaltungsaufgaben unserer Gegenwart?

Was sind die Visionen von Architekten, Designern, Modemachern, Zukunftsforschern und Technologie­entwicklern für nachhaltig bessere Lebensweisen?

100 Jahre nach Gründung des Staatlichen Bauhauses in Deutschland laden wir Gestalterinnen und Gestalter aus aller Welt ein, sich an einem internationalen Wettbe­werb zu beteiligen:
Gesucht werden zukunftsweisende Designkonzepte als gestalterische Antworten auf die sozialen, ökologischen und globalen Herausforderungen unserer Zeit.

Der Wettbewerb würdigt die besten Ideen für eine bes­sere Zukunft und trägt damit zu ihrer größeren Sichtbar­keit und Verbreitung bei.

Ausschreibungsflyer: Deutsch | Englisch

Weitere Informationen unter www.beyondbauhaus.com
Bewerbungsfrist: 31.03.2019

Thema: „Auswirkungen der Digitalisierung auf die Raumentwicklung“

Im Rahmen seines 40-jährigen Bestehens verlieh der Regionalverband Mittlerer Oberrhein (RVMO) im Jahr 2013 erstmals den „Reinhard-Baumeister-Preis“ fürherausragende Arbeiten im Bereich der Regionalplanung. Seither wird der Preis alle zwei Jahre ausgelobt. Mit dem „Reinhard-Baumeister-Preis“ möchte der RVMO zur Nachwuchsförderung beitragen. Die ausgezeichneten wissenschaftlichen Arbeitenerhalten eine finanzielle Würdigung und öffentliche Beachtung. Ziel des „Reinhard- Baumeister-Preises“ ist es, innovative Forschungsarbeiten der Regionalplanung bekannt zu machen und Lehre und Praxis enger zu verzahnen.

Ausschreibung

Bewerbungsbogen

Einsendefrist:  30.09.2019 

Information: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!www.region-karlsruhe.de

Die Landesgruppe des bdla nw (Bund Deutscher Landschaftsarchitekten) führt seit Jahren, inzwischen zum neunten Mal, gemeinsam mit der jeweiligen Landesgartenschau GmbH, einen bundesweiten Nachwuchswettbewerb für Landschaftsarchitekten/-innen durch.

Wettbewerbsaufgabe ist diesmal die Gestaltung eines "Klimagartens" auf der Landesgartenschau Kamp-Lintfort 2020 in NRW.

Die Auslobungsunterlagen stehen ab dem 31. Oktober 2018 auf den Internetseiten des bdla nw als download bereit. Einsendeschluss ist der 22. März 2019

Weitere Informationen: www.bdlanw.bdla.de


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok