nach zwei Jahren Coronapause plant der AK Städtebau für den 24. und 25. Juni eine Exkursion nach Würzburg.
Programmpunkte werden sein: Rundgang durchs Bahnhofsumfeld, Entwicklungsgebiet Hubland, gemeinsames Abendessen und Arbeitskreistreffen. 

Weitere Information zu Programm und Anmeldung folgen in Kürze.