Warenkorb: 0 Produkte - 0.00 EUR

Deutscher Verkehrsplanungspreis 2016

"Kommunale Hauptverkehrsstraßen planen und gestalten, Stadt- und Gemeindestraßen als Aufenthaltsraum zurückgewinnen!"

Verleihung des Deutschen Verkehrsplanungspreises 2016 am 13. Oktober 2016 in Berlin. Die Preisverleihung fand im Rahmen der IfR/SRL-Jahrestagung (13.10.2016 - 14.10.2016) in Berlin statt.

Einleitung / Resümee der Tagung
Katalin Saary, Sprecherin SRL-FMV

Preisverleihung
Johannes Dragomir, Vorsitzender der SRL
Prof. Dr.-Ing. Karmann-Woessner, Jurymitglied, Karlsruhe 


Artikel PLANERIN 5/2016: Deutscher Verkehrsplanungspreis 2016 der SRL

Pressemitteilung vom 13. Oktober 2016: Kassel überzeugt mit dem Umbau der Friedrich-Ebert-Str. 

Pressemiteilung vom 13. Juli 2016: Die Nominierten stehen fest

Flyer: Auslobung des Deutschen Verkehrsplanungspreises 2016 der SRL zum Thema: Kommunale Hauptverkehrsstraßen planen und gestalten, Stadt- und Gemeindestraßen als Aufenthaltsraum zurückgewinnen!


Impressionen 

Preisträger

  • Kassel: "Ausbau der Friedrich-Ebert-Straße / Von der Verkehrsachse zum Boulevard", eingereicht vom Magistrat der Stadt Kassel; 
    Bild 1 Bild 2 (Fotos: Jan-Eric Ouwerkerk, Berlin) 

Anerkennungen

  • Hamburg: "Mehr Freiraum in der Osterstraße", eingereicht von ARGUS - Stadt- und Verkehrsplanung im Namen der Planungsgemeinschaft SBI, kfp, ARGUS und steg; 
    Bild (Foto: Jan-Eric Ouwerkerk, Berlin)
  • Rudersberg: "Ortsdurchfahrt Rudersberg / Eine Gemeinde erobert ihre Mitte zurück", eingereicht vom Bürgermeister der Gemeinde Rudersberg; 
    Bild (Foto: Jan-Eric Ouwerkerk, Berlin)

Weitere Impressionen Bild 1 Bild 2 Bild 3 (Fotos: Jan-Eric Ouwerkerk, Berlin)


Die gesamte Dokumentation der IfR/SRL-Jahrestagung 2016 finden Sie hier


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok