Warenkorb: 0 Produkte - 0.00 EUR

Planertreffs

Die Regionalgruppe Berlin/Brandenburg verfolgt unterschiedliche Veranstaltungsformate, die je nach Thema große Podiumsveranstaltungen oder kleine informelle Treffen umfassen.

Werkstattgespräche
Wichtiger Bestandteil unserer Aktivitäten sind unterschiedliche Veranstaltungsformen. Einen wesentlichen Schwerpunkt in Berlin/Brandenburg bilden die Werkstattgespräche. Hier können grundsätzliche Themen wie z.B. die Fortschreibung des Stadtentwicklungskonzeptes 2030 für Berlin, aber auch ganz konkrete Themen der Planung wie zum Beispiel die klimagerechte Stadtentwicklung diskutiert werden. Grundsätzliche Aufgaben unseres Berufsstandes sind wesentlicher Bestandteil und begleiten diese Diskussionen. Die Werkstattgespräche ermöglichen der Regionalgruppe Berlin/Brandenburg, ihre politischen Positionen zu erarbeiten und zu schärfen.

Planer-Stammtisch
Regelmäßige Treffen in Berlin in einer Verbindung von Fachgespräch und Stammtisch zum Beispiel in den Berliner Bezirken oder Planungsbüros ermöglichen den fachlichen und informellen Austausch sowie das Kennenlernen der SRL-Mitglieder in der Regionalgruppe.

Exkursionen
Eintägige Exkursionen zu interessanten Orten in der Region sollen das Verständnis der Verflechtungen der Metropole Berlin mit ihrem Umland, aber auch die unterschiedlichen Entwicklungen im engeren Verdichtungsraum Berlins und in der Peripherie des Landes Brandenburg bewusst machen. Zudem organisiert die Regionalgruppe alle zwei Jahre eine Studienreise. Angeregt werden die Reisen von Mitgliedern der SRL. Ziele der letzten Jahre waren Skandinavien, Syrien, Ukraine, Polen und Portugal. Die Reisen bieten eine gute Möglichkeit, den fachlichen Horizont im europäischen und außereuropäischen Ausland zu erweitern und sich mit Kolleginnen und Kollegen auszutauschen.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.